Die deutschen Skijäger

Die deutschen Skijäger
12,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 92334
  • Gunter, Georg
  • 156 mm x 215 mm
  • 336 Seiten
  • Hardcover
  • 9783895553349
Die ersten Versuche, den Skilauf im deutschen Heer einzuführen, reichen bis weit in die Zeit vor... mehr
Produktinformationen "Die deutschen Skijäger"
Die ersten Versuche, den Skilauf im deutschen Heer einzuführen, reichen bis weit in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zurück. Dennoch ist es weitgehend unbekannt geblieben, dass es in der deutschen Wehrmacht eine Skijäger-Division gegeben hat. Dieses Buch befasst sich nun explizit mit dieser "Spezialtruppe des Heeres" und erzählt deren Geschichte. Auch die Rolle, die an der Ostfront im Winter 1941/42 dem Ski-Bataillon Schlebrügge und den notwendigerweise damals aufgestellten Ski-Jagdkommandos zugedacht war, wird ausführlich berichtet. Als Markenzeichen trugen die Soldaten das Edelweiß an ihrer Mütze. Am 18. April 1945 erwähnte der Wehrmachtbericht zum letzten Mal namentlich eine Division der Heeresgruppe Mitte: “Die 1. Skijäger-Division unter Führung von Generalleutnant Hundt hat sich in den Kämpfen (im Raum Ratibor ­ Troppau) durch vorbildliche Standhaftigkeit bewährt.³ Was sich in diesem Fall hinter "Standhaftigkeit" verbirgt ­ seelisches und körperliches Leid, Entbehrungen und Tod ­ wird in diesem Buch eindringlich geschildert.
336 Seiten mehr
336 Seiten
Zuletzt angesehen